Bewaffneter Banküberfall in Småland

Auf eine Bankfiliale in Småland in Südschweden ist am Morgen ein Banküberfall verübt worden. Unklar ist, mit wieviel Geld die vier Täter den Tatort verlassen konnten. Gegen neun Uhr drangen die maskierten Bankräuber in die Swedbank-Filiale von Sävsjö ein und bedrohten die Angestellten mit automatischen Waffen. Einige Schüsse wurden abgefeuert, zudem detonierte ein Sprengsatz der Täter. Verletzt wurde aber niemand. Nachdem die Täter geflüchtet waren, leitete die Polizei eine Großfahndung ein. Sie blieb bis zum späten Nachmittag ohne Erfolg.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".