Dreharbeiten zu "Arn"

SVT steigt aus „Arn“-Verfilmung aus

Das Schwedische Fernsehen, SVT, steigt aus der Verfilmung des Kreuzritterepos „Arn“ aus. Zur Begründung teilte SVT mit, die Produktion erfülle nicht die Qualitätsstandards, die zu Beginn des Projekts versprochen worden seien. Die Vorlage für den Film war das gleichnamige Buch aus der Feder des schwedischen Autoren Jan Guillou. Die Produktion des Kreuzritterdramas ist mit umgerechnet 23 Millionen Euro die teuerste der schwedischen Filmgeschichte. Auch eine deutsche Produktionsfirma ist an dem Film beteiligt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".