Weniger Gewalt in Gefängnissen

Die Gewalt in Gefängnissen nimmt ab. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 40 Vorfälle gemeldet, im Jahr davor waren es noch 60. Zur Erklärung meinte der Generaldirektor der schwedischen Gefängnisse, Lars Nylén, die Maβnahmen zur Umgestaltung des Gefängnisalltags hätten Früchte getragen. Mehr Freiräume für die Gefangenen hätten das Gewaltpotenzial sowie die Zahl Fluchtversuche verringert, erklärte Nylén. Der Gewerkschaftsverband Seko hingegen nannte die Gewalt ein weiterhin ernstes Problem in schwedischen Gefängnissen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".