Luft unter den Flügeln: SAS

Aufschwung für SAS

Nach Jahren der Krise scheint die skandinavische Fluggesellschaft SAS wieder im Aufschwung. Für das zweite Quartal 2006 bilanzierte SAS am Donnerstag einen Vorsteuergewinn von umgerechnet rund 90 Millionen Euro. Dies ist nahezu eine Verdoppelung im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Mit elf Millionen Reisenden übertraf SAS gleichzeitig den bisherigen eigenen Rekord bezüglich der Passagierzahlen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".