Immer mehr "Freischulen"

In Schweden werden immer mehr Privatschulen gegründet. Allein in der Hauptstadt Stockholm wurden nach Presseberichten in diesem Jahr bereits 79 Zulassungsanträge gestellt. Falls die Behörden die Gründungen genehmigen, würde der Anteil der Grundschüler, die in so genannten Freischulen unterrichtet werden, auf 30 Prozent der Gesamtschülerzahl steigen.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".