Weniger Gesundheitsschäden durch Rauchen

Erstmals zeigen die umfassenden Kampagnen gegen das Rauchen nachweislich Wirkung. Zwischen 1996 und 2006 sind Symptome wie Husten, Pfeifen der Lungen und Schleim im Hals, die in der Regel als Folge des Rauchens auftreten, deutlich zurückgegangen. Das belegt eine Studie des Karolinischen Institutes. Im vergangenen Jahrzehnt hat in Schweden die Zahl der rauchenden Männer um zehn Prozent abgenommen, die Zahl der Raucherinnen um acht Prozent.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".