König vergibt Orden meist an Männer

Schwedens König Carl XVI. Gustaf ist für die Vergabe von Medaillen und Orden überwiegend an Männer kritisiert worden. Die Tageszeitung Svenska Dagbladet hatte festgestellt, dass der Monarch seit seinem Amtsantritt 1973 lediglich 20 Prozent der Auszeichnungen an Frauen vergab. Je höher die Auszeichnung desto niedriger der Frauenanteil. Politiker der Sozialdemokraten haben daraufhin gefordert, dass der König in Zukunft nicht mehr über die Vergabe von Orden und Medaillen befinden soll.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".