Feuerwehr fordert Polizeischutz

Die Feuerwehr in Södertälje will in bestimmte Stadtteile nur noch mit Polizeischutz ausrücken. Die Situation in den betroffenen Stadteilen sei derart eskaliert, dass sich die Feuerwehrleute nicht mehr sicher fühlen, so ein Sprecher der Feuerwehr. Zuvor wurde ein Einsatzwagen mit einem Luftgewehr beschossen. Laut Angaben der Behörden rivalisieren im Stadtteil Fornhöjden Jugendgangs und wollen sich gegenseitig übertreffen. Ein Sprecher des Gemeinderates hat unterdessen die Eltern der Jugendlichen aufgefordert, mehr Verantwortung zu übernehmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista