Ihm geht es in Värmland an den Kragen

Schutzjagd auf Wolf erlaubt

Die Naturschutzbehörde hat die Schutzjagd auf zwei Wölfe in der mittelschwedischen Provinz Värmland zugelassen. Das meldet der Schwedische Rundfunk. Zuvor hatte der Jägerverband einen entsprechenden Antrag bei der Behörde eingereicht mit der Begründung, die Wölfe hätten mehrere Jagdhunde angegriffen. Der Beschluss der Naturschutzbehörde hat bis zum Dezember Gültigkeit. Die Jagddauer allerdings beschränkt sich auf zwei Wochen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".