Kranke sollen demnächst rascher gesunden

Krankschreibungen sollen kürzer werden

Die Krankschreibungszeiten für verschiedene Diagnosen sollen in Schweden drastisch verkürzt werden. Dies hat das Amt für Gesundheits- und Sozialwesen vorgeschlagen. Nach den heute vorgelegten neuen Richtlinien soll ein Patient mit Hexenschuss beispielsweise künftig nur noch höchstens für zwei Wochen krank geschrieben werden können. Der Durchschnitt im vergangenen Jahr lag bei 207 Tagen. Mit 39 Tagen pro Jahr gehört der Krankenstand in Schweden derzeit zu den höchsten in Europa.       

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista