Mehr Wettbewerb im Fernsehen gefordert

EU-Kommission verklagt Schweden

Die EU-Kommission verklagt Schweden wegen angeblicher Wettbewerbsverzerrung auf dem Digitalfernsehmarkt. Das berichten Internetmedien unter Berufung auf Justizkreise. Schweden hat nun einen Monat Zeit, um auf die eingereichte Klage zu antworten. Hintergrund ist die monopolartige Stellung des staatlichen Digitalfernsehanbieters „Boxer“. Erst am Dienstag hatte die schwedische Regierung Schritte angekündigt, die die Konkurrenz auf dem Digitalfernsehmarkt beleben sollen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".