Weniger Kinder sterben im Auto

Immer weniger Kinder sterben bei Verkehrsunfällen. Obwohl die Zahl der Verkehrstoten insgesamt in Schweden im vergangenen Jahr leicht angestiegen ist, sind nur zwei Kleinkinder bei Verkehrsunfällen umgekommen, gegenüber 13 im Jahr zuvor. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Autofahrer besser gelernt haben Kindersitze und andere Schutzausrüstung zu handhaben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista