CIA-Flugzeug in Schweden

Keine Aufenthaltsgenehmigung für Ägypter

Die Einwanderungsbehörde hat dem Ägypter Ahmed Agiza die Aufenthaltsgenehmigung verweigert. Agiza und ein Landsmann waren vor sechs Jahren unter erniedrigenden Umständen mit Hilfe von US-Agenten von Schweden nach Ägypten ausgewiesen worden. Beide standen unter Terrorverdacht und wurden nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen in ägyptischer Haft gefoltert. Die UN-Menschenrechtskommission hatte Schweden ausdrücklich für die Abschiebung der beiden Männer gerügt. Der Anwalt Agizas kündigte gegen den jetzigen Beschluss der Einwanderungsbehörde Einspruch an.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".