LKW

Gedämpfter Zuwachs bei Volvo

Der schwedische Lastwagenhersteller Volvo hat abermals seinen Quartalsgewinn steigern können. Allerdings fiel der Zuwachs im dritten Quartal mit umgerechnet rund 500 Millionen Euro geringer aus als erwartet. So konnte das Unternehmen zwar seine Stellung auf dem asiatischen Markt ausbauen, allerdings sorgten Organisationspannen bei der Herstellung von Bussen für Einbuβen. Volvo-Chef Leif Johansson rechnet mit einer verbesserten Auftragslage in Europa und Nordamerika im kommenden Jahr.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".