Geschichte soll Pflichtfach werden

Der Geschichtsunterricht soll in Zukunft an den schwedischen Gymnasien zum Pflichtfach werden. Schulminister Jan Björklund bestätigte eine entsprechende Regierungsvorlage gegenüber der Tageszeitung „Svenska Dagbladet“. Das Fach sei bisher sehr stiefmütterlich behandelt worden. Der Geschichtsunterricht trage viel zur kulturellen Identität bei und müsse daher verpflichtend sein, so Björklund. Die Lehrergewerkschaft und die oppositionelle Linkspartei haben unterdessen den Vorschlag begrüßt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".