Dichtungsring vermutlich Ursache für Dash-Unglück

Ein verklemmter Dichtungsring hat vermutlich das Unglück mit einem Dash-Passagierflugzeug in Kopenhagen am Samstag ausgelöst. Das geht aus dem vorläufigen Bericht der dänischen Havariekommission hervor. Die Dichtung soll verhindert haben, dass das rechte Fahrwerk der Unglücksmaschine ausgefahren werden konnte. Nach Ansicht der Experten handelt es sich um einen Einzelfall. Als Folge des Flugzeugunglücks hatte die betroffene Fluggesellschaft SAS ihre 27 Dash-Maschinen aus dem Verkehr gezogen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".