Längeres Warten auf festen Arbeitsplatz

Junge Menschen müssen in Schweden immer länger auf einen festen Arbeitsplatz warten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung über Jugendliche in Schweden, die der Nationale Jugendrat der Regierung vorgelegt hat. Im Schnitt brauchen junge Menschen heute sieben Jahre länger als 1990, bis sie eine Festanstellung bekommen. Gleichzeitig halten 80 Prozent der Jugendlichen einen festen Arbeitsplatz für wichtig. Das ist eine Steigerung um etwa zehn Prozent gegenüber 2003. Für die Untersuchung waren 3000 junge Menschen zwischen 16 und 29 Jahren befragt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".