Neue Struktur für Schwedens Schulaufsicht

Schwedens Schulaufsichtswesen sollen neu organisiert werden. Das sieht ein Entwurf vor, den der Regierungsbeauftragte Hans Forsell vorgelegt hat. Demnach soll es künftig nur noch drei Behörden geben. Sie sollen für die Schulaufsicht, das Unterrichtswesen und die Sonderpädagogik zuständig sein. Die zahlreichen übrigen noch bestehenden Behörden sollen entweder aufgelöst oder in eine der drei neuen Behörden integriert werden. Wenn Regierung und Parlament den Vorschlägen Forsells zustimmen, tritt die Neuordnung des Schulaufsichtswesens im Juli kommenden Jahres in Kraft.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".