Erneut Zwischenfall im Atomreaktor Oskarshamn

Nach einem erneuten Zwischenfall ist der Reaktor 2 des Atomkraftwerks Oskarshamn bis auf weiteres vom Netz genommen. Medienberichten zufolge war wegen eines Lecks im Turbinenkeller des Reaktors ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte allerdings schnell gelöscht werden. Laut Betreiber sei die Reaktorsicherheit zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. Weil es in jüngster Vergangenheit jedoch einen ähnlichen Zwischenfall gegeben hatte, solle der Reaktor so lange vom Netz bleiben, bis die Ursache genau geklärt sei, hieß es.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".