Jugendliche immer brutaler

Schwedische Jugendliche begehen mehr Straftaten als Gleichaltrige im übrigen Skandinavien. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung über Jugendkriminalität in den vier skandinavischen Hauptstädten. Nach Angaben der Stockholmer Polizeichefin Carin Götblad werden die Straftaten junger Menschen auch immer brutaler. In gewissen Jugendkreisen gehöre Gewalt inzwischen zum Umgangston. Götblad forderte in diesem Zusammenhang Eltern und andere Erwachsene auf, sich stärker im Kampf gegen Jugendkriminalität zu engagieren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".