Sprengstoffanschlag auf Staatsanwältin

Auf das Wohnhaus einer Staatsanwältin im westschwedischen Trollhättan ist ein Sprengstoffanschlag verübt worden. Bei der Explosion wurde niemand verletzt. Der Sprengsatz zerstörte die Eingangstür des Hauses. Der Generalstaatsanwalt hat die Ermittlungen übernommen. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist derzeit noch unbekannt. Die Staatsanwältin hat mehrere Ermittlungen gegen kriminelle Motorradbanden geleitet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".