Bombardier gibt Konstruktionsfehler zu

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat eingeräumt, dass eigene Fehler das Versagen des Fahrwerks bei mindestens einer Maschine der skandinavischen Fluggesellschaft SAS verursacht haben. Nach mehreren Zwischenfällen, bei denen die Fahrgestelle bei der Landung einknickten, hatte SAS die betroffenen Maschinen des Typs Dash aus dem Verkehr gezogen und Schadenersatz verlangt. Bei keiner der Bruchlandungen hatte es Verletzte gegeben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".