Klischee-Fenster für Schönes (Foto: Karin Lönnå/Sveriges Radio)

„Traum von verlorener Wirklichkeit”:

”Wir träumen uns in den Klischeebildern Schwedens zurück”

Warum fallen stereotype Bilder von Schweden als heile Welt mit roten Holzhäusern, tiefen Wäldern und Boot am Steg gerade in Deutschland auf so fruchtbaren Boden? Grund ist das Bullerbü-Syndrom, meint Berthold Franke, Direktor des Goethe-Instituts in Stockholm. Auf dem Bild Bullerbüs bauen nicht zuletzt die immens erfolgreichen schwedischen Krimis auf, genauso wie die Trivialfilme im deutschen Fernsehen aus der Feder Inga Lindströms.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".