Al Gore neben Ministerpräsident Fredrikk Reinfeldt im Reichstag

Friedensnobelpreisträger im Reichstag

Bei ihrer Rede im Reichstag haben die diesjährigen Friedensnobelpreisträger Al Gore und Rajendra Pachauri mehr Einsatz für den Klimaschutz gefordert. Alle Länder, darunter auch Schweden, müssten deutlich mehr gegen den drohenden Klimawandel unternehmen. Weiter schlug Gore in seiner Ansprache eine Emissionssteuer anstelle der Einkommenssteuer vor. Pachauri vom Weltklimarat der Vereinten Nationen mahnte, die Welt habe nur noch bis zum Jahr 2015 Zeit, den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid einzudämmen. Danach würden sich die Lebensbedingungen auf der Erde schnell verschlechtern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".