Zentrale Prüfungen

Immer mehr Neuntklässler scheitern in Mathe

Immer mehr Neuntklässler in Schweden fallen bei den zentralen Prüfungen in Mathematik durch. Das meldet die staatliche Schulbehörde. Im vergangenen Frühjahr scheiterten 16 Prozent der Schüler an den Prüfungsaufgaben in Mathematik. In den Jahren zuvor hatte der Anteil bei jeweils etwa 12 Prozent gelegen. Da Mathematik auch zu den Pflichtprüfungen für die Zulassung zur Gymnasialstufe in Schweden gehört, ist auch die Zahl der Schüler gestiegen, die keine Zulassung für die gymnasiale Oberstufe erhalten haben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".