Kunst von Peter Weiss gestohlen

Hunderte von Gemälden und Skizzen des deutschen Künstlers Peter Weiss sind aus einem Kellerlokal in Stockholm gestohlen worden. Dies berichtet die Tageszeitung Svenska Dagbladet. Nach Aussage der Witwe Gunilla Palmstierna-Weiss, die den Diebstahl ihrer privaten Sammlung entdeckte, seien Weiss’ gesamtes Lebenswerk sowie bedeutende Werke anderer Künstler geraubt worden. Peter Weiss Gemälde sind laut einem Stockholmer Auktionshaus vor allem auf dem deutschen Markt von hohem Wert und hätten Preise von bis zu 50 000 Euro erbracht. Der 1916 in Deutschland geborene Schriftsteller, Maler und Grafiker Peter Weiss war 1939 vor den Nationalsozialisten nach Schweden geflohen und dort 1982 verstorben.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".