Energiebehörde:

Milder Winter senkt Energiekosten

Der milde Winter hat in Schweden für erheblich geringere Heizkosten gesorgt. Nach Angaben der Energiebehörde und der Zeitung „City“ haben die schwedischen Haushalte allein im Januar etwa 160 Millionen Euro an Heizkosten sparen können. Das sind 20 Prozent der normalen Kosten in einem Januar. Damit haben die Schweden so viel Energie sparen können, wie die drei Reaktoren des Kernkraftwerks Forsmark im Januar erzeugt haben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".