Lund:

Universität gibt Skelette von Aborigines zurück

Die Universität Lund hat die sterblichen Überreste zweier australischer Ureinwohner an Australien zurückgegeben. Universitätsrektor Göran Bexell überreichte die Skelette der Aborigines an einen Vertreter des Australischen Museums Sydney. Die Gebeine der Ureinwohner sollen die letzten ihrer Art in Schweden sein. Sie waren im 19. Jahrhundert aus Australien nach Lund gebracht worden.