150 Somalier bekundeten vor den Türen des Gerichts ihre Unterstützung

Terrorverdächtiger weiterhin in Untersuchungshaft

Ein Somalier, dem die Vorbereitung terroristischer Aktionen vorgeworfen wird, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft. Der Mann soll Gelder aus Schweden an die Organisation al-Shabaab in Somalia geleitet haben. Ob al-Shaabab als Terrororganisation zu klassifizieren ist, ist allerdings umstritten. Der 38-Jährige war zusammen mit einem anderen Somalier vor zwei  Wochen festgenommen worden. Die Anklage des zweiten Mannes wird für Ende März erwartet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista