Wenige Einwanderer wollen Polizist werden

Trotz gerichteter Werbekampagnen haben sich erneut weniger Einwanderer für die Polizistenausbildung beworben als erhofft. Das meldet der Schwedische Rundfunk. Laut Polizei haben derzeit nur 17 Prozent der Auszubildenden Einwanderungshintergrund, im Vergleich zu 24 Prozent der Gesamtbevölkerung. Besonders unterrepräsentiert sind Auszubildende aus außereuropäischen Ländern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".