Kann sich freuen: Zulieferer Vin & Sprit

Systembolaget zahlt an Zulieferer

Das schwedische Alkohol-Verkaufsmonopol Systembolaget zahlt in einem Vergleich umgerechnet 4,3 Millionen Euro an den Zulieferer Vin & Sprit. Das berichtet die Tageszeitung Dagens Nyheter. Nach einem umfassenden Bestechungsskandal hatte sich Systembolaget geweigert, bestimmte Waren von Vin & Sprit weiter zu verkaufen. Mit dem Vergleich wird der Zulieferer nun für die erlittenen wirtschaftlichen Schäden kompensiert. Das Urteil könne auch andere Zulieferer veranlassen, Forderungen an Systembolaget zu stellen, schreibt Dagens Nyheter.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".