Neue Asylregeln für Eltern vorgeschlagen

Die Einwanderungsbehörde hat vereinfachte Asylregeln für Eltern vorgeschlagen. Das schreibt die Tageszeitung „Dagens Nyheter“. Demnach sollen Eltern künftig nicht mehr in ihr Heimatland zurückreisen müssen, um von dort aus eine erneute Aufenthaltsgenehmigung in Schweden zu beantragen. Der Chef der Einwanderungsbehörde Dan Eliasson bezeichnete die heute geltende Praxis als steinzeitlich. Es sei inhuman, Familien bis zu einem Jahr voneinander zu trennen. Einwanderungsminister Tobias Billström wollte sich zu einer möglichen Gesetzesänderung bislang nicht äußern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista