Kontrolle bisher nur auf Verdacht

Schulen positiv gegenüber Drogentests

Ein Großteil von Schwedens Schulen ist Drogentests von Schülern gegenüber positiv eingestellt. Das schreibt die Zeitung „Dagens Nyheter“ unter Berufung auf eine Umfrage des Landesverbandes „Drogenfreie Gesellschaft“. Demnach gab eine Mehrheit der befragten Gymnasien an, auf Verdacht Drogentests durchzuführen. Fast jede vierte Schule überlegt sogar, generell stichprobenartige Drogentests einzuführen. In einigen südschwedischen Kommunen wurde erst kürzlich die Einführung von freiwilligen Drogentests von Acht- und Neuntklässlern beschlossen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".