Immer mehr Güter werden auf der Schiene transportiert

Zugreisen immer beliebter

Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Reisen für den Zug. Auch die Zahl der Gütertransporte auf der Schiene ist deutlich gestiegen. Laut Institut für Transport- und Kommunikationsanalyse stieg die Zahl der Zugreisen im vergangenen Jahr um zwölf Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Für den Gütertransport zeigen Zahlen des Zentralamtes für Eisenbahnwesen eine Steigerung um 25 Prozent in den vergangenen zehn Jahren. Über die Gründe für den gestiegenen Schienenverkehr sagte Mikael Ericsson, Marketingchef beim Amt für Eisenbahnwesen, im Schwedischen Rundfunk: „Zum einen ist die anhaltende Umweltschutzdebatte ein Plus für die Schiene als umweltfreundliches Transportmittel. Zum anderen hat sich der Eisenbahnverkehr aber auch deutlich entwickelt und ist heute viel effektiver, mit einer besseren Infrastruktur und mehr Anbietern, die für Entwicklung sorgen.“

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".