Waldarbeit

Dokumentation von Bärenattacken

Wie verbreitet Probleme mit Bärenangriffen auf Waldarbeiter sind, will nun die Wald- und Holzgewerkschaft untersuchen. Das meldet die Nachrichtenagentur TT. Hintergrund ist ein Vorfall Ende März, bei dem eine Bärin einen Waldarbeiter anfiel und schwer verletzte. Eine bislang nicht bestätigte Theorie geht davon aus, dass die Motorsäge die Bärin aus dem Winterschlaf geweckt habe und das Tier deshalb zum Angriff übergegangen sei. Die Dokumentation sämtlicher Bärenattacken soll noch vor Beginn der Sommerferien abgeschlossen sein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".