Landwirtschaft

Pachtpreise gestiegen - Lebensmittel bald noch teurer?

Wegen gestiegener Nachfrage nach landwirtschaftlichem Boden sind die Pachtpreise in Rekordhöhe geklettert. Das berichtet der Schwedische Rundfunk. Der Zentralverband schwedischer Landwirte geht davon aus, dass die Pachtpreise allein zwischen 2007 und 2008 um mindestens 15 Prozent gestiegen sind. In etlichen Fällen hat sich die Pacht sogar verdoppelt. Da fast die Hälfte aller schwedischen Landwirte Äcker pachtet, werden sich die gestiegenen Pachtpreise auch auf die Konsumenten auswirken, prophezeit der Bauernverband. Lars-Göran Svensson vom Beratungsunternehmen des Verbandes sagte im Schwedischen Rundfunk: „Das ist unausweichlich und bedeutet letzten Endes, dass die Lebensmittelpreise noch weiter steigen werden.“

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".