Staatsfinanzen

Haushaltsüberschuss geringer als erwartet

Der schwedische Staatshaushalt verzeichnete im April einen Überschuss von umgerechnet 2,5 Milliarden Euro. Wie das Schatzamt in Stockholm mitteilte, blieb der Überschuss damit um rund 500 Millionen Euro unter den Prognosen des Finanzministeriums. Ein Teil der Etat-Überschüsse wird zur Tilgung der Staatsschulden verwendet. Sie betragen zurzeit mehr als 100 Milliarden Euro.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".