JUSTIZ

Arboga-Mord: Verdächtige bleibt in Untersuchungshaft

Die deutsche Staatsbürgerin, die des Mordes an zwei kleinen Kindern in Arboga und des versuchten Mordes an der Mutter der Kinder angeklagt ist, bleibt weiter in Untersuchungshaft. Das beschloss das Amtsgericht Västmanland am Freitag. Der Staatsanwaltschaft wurden damit weitere zwei Wochen für die Sammlung von Beweisen gegen die Frau eingeräumt. Die Verdächtige bestreitet die Tat.