Sport

Schweden bewegungsfreudiges Volk

Immer mehr Schweden treiben regelmäßig Sport. Das geht aus einer Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Synovate im Auftrag der Branchenorganisation Schwedisches Sportforum hervor. Demnach ist die Zahl derjenigen, die eigenen Angaben zufolge niemals Sport treiben, unter zehn Prozent gesunken. Im vergangenen Jahr waren es noch 15 Prozent. Im Durchschnitt trainieren die Schweden zwei Stunden und sieben Minuten wöchentlich, Frauen länger als Männer. Hauptursache für das Nicht-Trainieren ist laut Befragung bei den Älteren Zeitmangel. Die Jüngeren gaben an, Sport sei anstrengend und langweilig.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".