Lange Gesichter am Stockholmer Hauptbahnhof
Zugverkehr

Waldbrände stoppen tausende Zugreisende

Mehrere Waldbrände haben den Zugverkehr in Südschweden am Mittwochabend streckenweise zum Erliegen gebracht. Stundenlang standen sämtliche Züge der südlichen und westlichen Stammbahn still. Davon betroffen waren tausende Reisende. Aufgrund eines Waldbrandes in Nähe der Ortschaft Herrljunga kam es auch auf der Strecke Stockholm – Göteborg zu Behinderungen im Zugverkehr. Für die Züge wurde ein Busersatzverkehr eingerichtet. Inzwischen fahren alle Züge wieder. Allerdings besteht laut Schwedischem Wetterdienst in Süd- und Mittelschweden trotz des Niederschlags der vergangenen Tage weiter ein hohes Waldbrandrisiko.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".