Wohnen

Danderyd zur besten Gemeinde gekürt

In der Gemeinde Danderyd bei Stockholm lässt es sich am besten wohnen. Das zeigt die jährliche Rangliste des schwedischen Nachrichtenmagazins „Focus“. Zum dritten Mal in Folge hat die Zeitschrift aus 30 Faktoren wie Steuersatz, Arbeitslosigkeit und Unternehmensneugründungen die lebensfreundlichste Gemeinde ausersehen. Demzufolge gehen im wohlhabenden Danderyd die meisten Schüler aufs Gymnasium, das durchschnittliche Nettoeinkommen ist das höchste im Land und die Arbeitslosigkeit niedrig. Am schlechtesten steht dagegen die mittelschwedische Gemeinde Ljusnarsberg da: Dort gibt es die meisten Scheidungen, Krankheitsfälle sowie Todesfälle aufgrund von Alkoholmissbrauch.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista