Lässt Kontrollen im Sommer schleifen: versicherungskasse
SOZIALBETRUG

Versicherungskasse reduziert Kontrollen

Die Staatliche Versicherungskasse reduziert die Kontrollen wegen Verdachts auf Sozialbetrug. Die entsprechenden Mitarbeiter würden gebraucht, um zu sichern, dass Gelder rechtzeitig ausgezahlt werden könnten, hieβ es von Seiten der Versicherungskasse.

„Wir nehmen diese Veränderungen vor, damit unsere Kunden auch während der Sommermonate ihr Geld pünktlich erhalten“, sagte die Direktorin der Behörde, Birgitta Målsäter, dem schwedischen Rundfunk. „Stichproben wird es weiterhin geben. Gewiss besteht das Risiko, dass wir weniger Fälle von Betrug entdecken, doch dieses Risiko müssen wir eingehen.“

Die Ministerin für Sozialversicherungen, Christina Husmark Pehrsson, betonte, die Versicherungskasse habe von der Regierung die Anweisung erhalten, stärker als bisher nach Fällen von Sozialbetrug zu fahnden. Zu diesem Zweck seien auch zusätzliche Gelder bereitgestellt worden. Sie werde die Frage bei ihrem Treffen mit der Behörde in der kommenden Woche aufgreifen, sagte Husmark Pehrsson. 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".