Menschenschmuggel

Groβe europäische Aktion gegen Menschenhandel

In einer ihrer bisher gröβten koordinierten Razzien hat die europäische Polizei am Montag gegen mutmaβliche Menschenhändler zugeschlagen. In zehn Ländern, darunter in Schweden, wurden insgesamt 75 Personen festgenommen. Sie sollen einer Bande angehören, die sich mit Flüchtlingsschmuggel befasst. In die so genannte „Operation Bagdad“ waren an die 1300 Polizisten eingebunden.
In Schweden schlug die Polizei unter anderem in Umeå und  Borås zu. Schweden gilt für die meisten der geschmuggelten Flüchtlinge als Zielland.