Tierschutz

Schwarze Liste für Tierquäler geplant

Als Tierhalter ungeeignete Personen sollen nach Plänen der Behörden auf einer Schwarzen Liste erfasst werden. In Stockholm wurde mitgeteilt, das Landwirtschaftsministerium wolle ein landesweites Zentralregister für Bauern einrichten, die durch unsachgemäße Viehhaltung auffallen. Darin sollen neben den persönlichen Daten Einzelheiten der Verstöße gegen die Bestimmungen für Viehhaltung und Tierschutz vermerkt werden. Auch Besitzer von Haustieren sollen auf die Liste kommen, wenn ihnen Fehlverhalten nachgewiesen wird. Damit soll verhindert werden, dass solche Personen beruflich mit Tieren umgehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista