Europride

Stockholmer Pride-Festival in der Schlussphase

In Stockholm findet in diesen Tagen das Pride-Festival statt. Homo-, Bi- und Transsexuelle aus Schweden und anderen Ländern treffen sich zum Feiern und zum Informieren. Einer der wichtigsten Anlaufpunkte ist dabei der Pride-Park im Stockholmer Stadtteil Söder. Am Donnerstag fanden sich dort 15 000 Besucher ein, unter anderem, um ein Potpourri alter und neuer Schlager und Hits zu hören.  

Sybille Neveling traf gleich am Eingang einen der zahlreichen freiwilligen Helfer zum Interview.

Die Konzerte und Informationsveranstaltungen im Pridepark finden noch bis Sonntag statt. Und am Sonnabend schlängelt sich außerdem die alljährliche Pride-Parade durch die Stockholmer City.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista