Haus auf Fårö

Schwedische Immobilienfirma hat Interesse an Ingmar Bergmans Haus

Die schwedische Immobilienfirma D&K will Ingmar Bergmans Haus auf Fårö kaufen und einer Stiftung überführen. Ziel sei es, das Haus für Künstler zu öffnen, die hier wohnen und arbeiten sollen, berichtet die Zeitung ”Gotlands tidningen”. Die Vorsitzende des Kulturfestivals ”Bergmanveckan” hat ihre Zustimmung zu dem Kauf signalisiert. Bergmans Erben haben sich bisher nicht zu dem Angebot geäußert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".