Schönheit

Garantiert ohne Pickel: Schüler können Fotos retuschieren lassen

Pubertierende Schüler, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind, können ihr Schulfoto ab Herbst retuschieren lassen. Dieses Angebot kommt laut Nachrichtenagentur TT von Schwedens größtem Schulfoto-Unternehmen „Svenskt skolfoto“. Zu einem Festpreis bearbeiten die Fotografen die Porträts und entfernen unerwünschte Aknepickel, gleichen Unebenheiten aus oder bleichen Zähne. Diese Glamour-Retusche habe laut Fotounternehmen nichts mit einer verstärkten Fixierung auf Äußerlichkeiten zu tun. Sie sei moralisch so unbedenklich wie der Verkauf von Schminke, so das Unternehmen gegenüber TT.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".