Immer mehr Neonazi-Gruppen

In Schweden nimmt die Zahl gewalttätiger neonationalsozialistischer Gruppen zu. Laut einer Untersuchung der antirassistischen Stiftung Expo hätten sich in den vergangenen zwei Jahren 17 neue Gruppen gebildet. Somit gebe es heute 30 Neonazi-Gruppen in Schweden. Vor allem in den südlichen und mittleren Landesteilen sei die Konzentration der lokal operierenden Gruppen vergleichsweise hoch. Die Geheimpolizei Säpo bestätigt einen Anstieg an radikalen Gruppierungen. Die Zahl derjenigen, die sich tatsächlich in verbrecherischer Weise äußerten, sei allerdings sehr gering.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".