Sozialdemokraten stellen sich hinter den Lissabon-Vertrag

Die Sozialdemokraten werden im schwedischen Reichstag für den Lissabon-Vertrag der europäischen Union stimmen. Das hat die Parteivorsitzende Mona Sahlin nach langen parteiinternen Verhandlungen bekannt gegeben. Einige Sozialdemokraten hatten verlangt, das schwedische Ja zum Lissabon-Vertrag zu verhindern, bis geklärt sei, ob schwedische Tarifverträge für in Schweden arbeitende ausländische Firmen beibehalten werden könnten. Die Parteivorsitzende Sahlin betonte, sie werde sich aber dafür einsetzen, dass Ministerpräsident Reinfeldt in der EU für die schwedischen Tarifverträge kämpfen werde. Insgesamt haben bereits 24 der 27 EU-Mitgliedsländer den Lissabon-Vertrag ratifiziert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".