Ministerpräsident Reinfeldt und seine stärkste Kontrahentin, die Sozialdemokratenchefin Sahlin, im Radio-Duell
Wählerbarometer

Konservative holen auf

In gleich zwei Wählerbefragungen vom Wochenende hat sich der Abstand zwischen den Blöcken deutlich verringert. Den Meinungsforschungsinstituten „Synovate“ und „Sifo“ zufolge beträgt der Vorsprung der Opposition jedoch noch immer 12,7 Prozent. Besonders stark aufgeholt hat die Partei von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt, die Konservativen.

Sie legten im vergangenen Monat, begünstigt durch die Finanzkrise, um 2,4 beziehungsweise 3,4 Prozent zu. Um mehr als drei Prozent abgestürzt sind dagegen in der Umfrage von „Synovate“ die Sozialdemokraten. Die Partei von Mona Sahlin ist aber immer noch Schwedens stärkste mit 42,5 Prozent der Wählerstimmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".